www.michael-osterburg.deMichael OsterburgGRÜNE Fraktion Hamburg-Mitte
Fraktionsvorsitzender

Thema Soziales

Pressefoto beim JUKZ am Stintfang
Pressefoto beim JUKZ am Stintfang

Die sozialen Rahmenbedingungen in Hamburg müssen neu definiert werden. Gerade die Entwicklung und Förderung der Jugend muss im Fokus stehen. Wir benötigen neue Konzepte für Jugendeinrichtungen und gezielte Projektförderung.

Einige Schwerpunkte wurden bereits gesetzt. Ein Projekt für die Zukunft ist bereits das Jugendparlament in Horn. Hier gestalten die jungen Menschen aktiv den Stadtteil, wie zuletzt die Unterführung zur U-Bahn-Station Horner Rennbahn.

Es gibt so viele Talente in Hamburg-Mitte. Sie zu aktivieren ist eine wichtige Aufgabe für die Integration in den nächsten Jahren.

Auf kommunaler Ebene dürfen Jugendliche mit Migrationshintergrund bereits ab dem 16. Lebensjahr wählen, jetzt gilt es diese auch politisch zu motivieren und aktiv einzubinden. Wir hören auf ihre Wünsche und Probleme und freuen uns auf einen aktiven Dialog.

Ich bin der Auffassung, dass nicht die Forderung nach Integration im Vordergrund stehen sollte, sondern der Dialog miteinander, um gemeinsam eine Willkommenskultur auszugestalten. Wir haben haben deshalb das Integrationsleitbild entwickelt sowie fördern und begleiten jährlich die Integrationskonferenz Mitte.

 

Außerdem setzen wir uns für barrierefreie Stadteiltreffpunkte ein, wie zum Beispiel beim JUKZ (Jugend- und Kulturzentrum Neustadt e.V.) am Stintfang, welches nun einen Fahrstuhl erhält und so für alle Menschen zugänglich gemacht wird.